X

News

Umfrage zum Jahreskonzert 2016

Vielen Dank an alle Besucher unseres diesjährigen Konzerts. Wir hoffen, dass Ihnen unser Programm gefallen hat und freuen uns nun auf das Jubiläumsjahr 2017, in dem wir unser 90-jähriges Bestehen feiern werden.

Bitte nehmen Sie sich doch als Konzertbesucher wenige Minuten Zeit und hinterlassen Sie uns Ihr Feedback zu unserem diesjährigen Programm. Hier gelangen Sie zur Umfrage.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir frohe Feiertage und freuen uns auf ein Wiedersehen zu unserem Jubiläumskonzert am 25. November 2017 um 14:30 Uhr.

12. World Music Festival

Vom 6. bis 8. Mai waren wir mit den Cluborchestern I und II beim 12. World Music Festival in Innsbruck mit dabei.

Dort haben wir mit dem Cluborchester II in der Kategorie "Erwachsene (Mittelstufe)" den dritten Platz mit 45,25 Punkten und dem Prädikat "Hervorragend" belegt. Auch beim Cluborchester I lief es mit 46,2 Punkten und dem zweiten Platz in der Kategorie "Erwachsene (Höchststufe)" ebenfalls "hervorragend".

In der Juni Ausgabe der Priener Zeitung findet sich ein kurzer Artikel zu Innsbruck.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Konzertnewsletter anmelden. Wir informieren Sie so rechtzeitig über den Start des Kartenvorverkaufs für unsere Konzerte.

Geschichte

Blättern Sie durch einige entscheidende Einschnitte und Höhepunkte unserer fast 90-jährigen Vereinsgeschichte.

  • Großer Erfolg beim 12. World Music Festival

    Siegerehrung beim World Music Festival 2016
    Siegerehrung beim World Music Festival 2016

    Seit 2004 leitet Stefan Fußeder das Cluborchester II, seit 2015 auch das Cluborchester I. Jüngst gelangen unter seinem Dirigat der zweite Platz beim World Music Festival 2016 in Innsbruck (Höchststufe, Cluborchester I) und der dritte Platz (Mittelstufe, Cluborchester II).

  • Eine Millionen Klicks auf YouTube

    Das Akkordeonquintett spielt "Sandstorm" auf YouTube
    Das Akkordeonquintett spielt "Sandstorm" auf YouTube

    Das Cover von Darudes "Sandstorm" unseres Akkordeonquintetts überrollt die Social Media Kanäle Anfang 2015, als ein User das Video auf Reddit teilt. Fortan tauchen überall im Internet Kopien mit insgesamt über 22 Millionen Klicks auf. Im Oktober 2015 überschreitet unser offizielles Video auf unserem YouTube-Kanal die magische Hürde von einer Millionen Views. Hier geht's zum Video.

  • Stefan Fußeder übernimmt das Cluborchester I

    Stefan Fußeder bei der Probenarbeit.
    Stefan Fußeder bei der Probenarbeit.

    Nach fast 20 Jahren reicht Josef Dichtl den Taktstock für das Cluborchester I an Stefan Fußeder weiter. Er selbst wird zum Ehrenmitglied ernannt und spielt fortan im Bass des Cluborchesters I mit.

  • Stefan Fußeder übernimmt das Cluborchester II

    Stefan Fußeder dirgiert das Cluborchester II.
    Stefan Fußeder dirgiert das Cluborchester II.

    2004 übernimmt Stefan Fußeder das Cluborchester II von Josef Dichtl. Es gelingt ihm, das hohe musikalische Niveau seines Vorgängers nahtlos weiterzuführen.

  • Bayerische Meisterschaften

    Urkunde für das Club 1 bei den bayerischen Meisterschaften 2003
    Urkunde für das Club 1 bei den bayerischen Meisterschaften 2003

    In den 2000ern erzielte das Orchester große Erfolge bei zahlreichen Wettbewerben. Zu den Höhepunkten zählt unter anderem der erste Platz in der Kategorie Höchststufe (Cluborchester I) bei den bayerischen Akkordeonmeisterschaften 2003 in Hof.

  • Helga Mayer übernimmt das Jugendorchester, Josef Dichtl das Cluborchester I

    Helga Mayer dirigiert das Jugendorchester
    Helga Mayer dirigiert das Jugendorchester

    1986 stieß Helga Mayer als Dirigentin des Jugendorchesters hinzu. Josef Dichtl übernahm fortan ebenfalls das Dirigat des Cluborchesters I und damit die gesamte musikalische Leitung

  • Josef Dichtl übernimmt das Cluborchester II

    Josef Dichtl dirgiert das Cluborchester II.
    Josef Dichtl dirgiert das Cluborchester II.

    Seit 1981 finden die Jahreskonzerte im Herkulessaal in der Residenz statt, einem der renommiertesten Veranstaltungsorte Münchens. Im selben Jahr übernahm Josef Dichtl das Dirigat des Cluborchesters II.

  • Elli Burger übernimmt

    1970 war der Verein auf mehrere Orchester angewachsen und Eugen Riß überreichte seinen Taktstock an Elli Burger.

  • Eugen Riß übernimmt

    1956 markierte die Übernahme des Vorsitzes durch Eugen Riß, der dem Verein ganze 45 Jahre erhalten bleiben sollte und auch wenig später die musikalische Leitung übernahm.

  • Münchner Volksmusikverein

    In den 50er Jahren hielten eine Volkstanzgruppe und das Hackbrett Einzug in die Vereinsbesetzung. Damit einher ging 1952 eine Umbenennung in „Münchner Volksmusikverein“.

  • Aufnahmen mit dem Bayerischen Rundfunk

    Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurden die Proben nach mehrjähriger Pause unter schwierigen Bedingungen wieder aufgenommen. Es fehlten Noten und Instrumente. Aufnahmen mit dem Bayerischen Rundfunk sicherten dennoch den finanziellen Fortbestand des Vereins.

  • Erstes Wertungsspiel

    Der Verein in den 1930ern
    Der Verein in den 1930ern

    1934 nahm der Verein an seinem ersten Wertungsspiel teil. Dies markierte den Beginn regelmäßiger Konzerte bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, unter anderem im ausverkauften Löwenbräukeller.

  • Gründung

    Der Verein wurde 1927 von dem Musiklehrer Franz Holzfurtner unter dem Namen „Handharmonika Club Neuhausen“ gegründet. Anstoß gab der Aufschwung des Akkordeons als Konzertinstrument nach dem Ende des Ersten Weltkriegs.

Orchester

Mit unserer Gründung im Jahr 1927 sind wir einer der ältesten Akkordeonvereine Deutschlands. Drei Akkordeonorchester und ein Akkordeonensemble unter der musikalischen Gesamtleitung von Stefan Fußeder gehören heute zum Verein. 

Cluborchester I
arrow

Cluborchester I

Höchststufe
close
Das Cluborchester I unter der Leitung von Stefan Fußeder besteht aus erwachsenen Spielern und stellt das größte Orchester des Vereins dar. Aktuell spielen 35 Akkordeonspieler Werke der oberen Oberstufe und Höchststufe, wie Originalkompositionen oder Bearbeitungen klassischer Kompositionen, zum Beispiel die "Keniade" (Dobler), "Krakatao" (Hippe), "Ein Amerikaner in Paris" (Gershwin) oder "Ouvertüre zu Wilhelm Tell" (Rossini). Musicals oder Tangos und vieles Weitere gehören ebenfalls zu unserem Konzertprogramm.
Cluborchester II
arrow

Cluborchester II

Mittel- und Oberstufe
close
Das Cluborchester II steht unter der Leitung von Stefan Fußeder. Das Orchester besteht aus überwiegend jugendlichen Spielern, die Stücke aus der Mittelstufe und Oberstufe spielen. Darunter sind Werke aus der Unterhaltungsmusik und Originalkompositionen, wie zum Beispiel "Fluch der Karibik" (Badelt), "Eine Nacht in Castle Hill" (Hippe) oder "Die drei Musketiere" (Götz).
arrow

Jugendorchester

Der ideale Einstieg
Jugendorchester
close
Helga Mayer leitet das Jugendorchester mit den Nachwuchsspielern. Das Jugendorchester ermöglicht jungen Akkordeonspielern das Musizieren in einer Gruppe mit anderen Kindern. Für viele Spieler ist das Jugendorchester der Einstieg in den Orchesteralltag und bereitet sie auf das anspruchsvollere Cluborchester II vor.
arrow

Akkordeonquintett

Wechselnde Besetzung
Akkordeonquintett
close
Das Akkordeonquintett des Vereins besteht aus wechselnden Besetzungen und gibt talentierten Spielern die Möglichkeit, auch neben dem Orchester gemeinsam zu musizieren. 2015 gelang dem Quintett mit dem Cover von Darudes "Sandstorm" ein viraler Hit, der dem Video auf YouTube über eine Millionen Klicks bescherte.

Orchesterproben

Die Proben unserer Akkordeonorchester finden jeden Dienstag (mit Ausnahme der Schulferien) in der Grundschule am Dom-Pedro-Platz in Neuhausen/München statt.

Schülerochester (Akkordeon AG) ab 16:45 Uhr
Jugendorchester ab 17:30 Uhr
Cluborchester II ab 18:30 Uhr
Cluborchester I ab 20:00

Sie finden uns in der

Grundschule am Dom-Pedro-Platz
Dom-Pedro-Platz 2
80637 München

Audio

Hier finden Sie Konzertaufnahmen unserer drei Orchester und des Akkordeonquintetts. Viel Spaß beim Reinhören!

Cluborchester I Russian Sailors Dance
Cluborchester I Die glorreichen Sieben - The Magnificent Seven
Cluborchester I Ouvertuere zu Wilhelm Tell
Cluborchester I Polowetzer Taenze
Cluborchester I Hallelujah Trail
Cluborchester I Die Italienerin in Algier
Cluborchester I March - Seventeen come Sunday aus English Folk Song Suite
Cluborchester I Ouvertuere zu Candide
Cluborchester I Tanz der Stunden
Cluborchester I Danse Macabre
Cluborchester I Lawrence von Arabien
Cluborchester I Trompeters Feiertag
Cluborchester I Vorspiel zur Rathswahlkantate Nr. 29
Cluborchester I Danzon No. 2
Cluborchester I Ouvertuere zur Oper Die verkaufte Braut
Cluborchester I Raiders March
Cluborchester I Keniade
Cluborchester I Ruslan und Ljudmila
Cluborchester I Bacchanale
Cluborchester II Das Boot
Cluborchester II Transylvania-Vranje
Cluborchester II Transylvania-Transylvanian Joc
Cluborchester II Transylvania-Ajde Jano
Cluborchester II Tango-Jalousie
Cluborchester II Orpheus in der Unterwelt
Cluborchester II Chattanooga Choo Choo
Cluborchester II aus: Suite bucolique-Rondo giocoso
Cluborchester II aus: Suite bucolique-Marcia burlesca
Cluborchester II aus: Suite bucolique-Gondoliera
Cluborchester II Simon and Garfunkel in Concert
Cluborchester II aus: Reisebilder vom Balkan
Cluborchester II  II. Andante aus dem 2. Klavierkonzert
Akkordeonquintett You Dance
Akkordeonquintett Il Muerte del Angel
Akkordeonquintett Perpetuum Mobile
Akkordeonquintett aus: Suite gothique - Toccata
Akkordeonquintett Tango (1940)
Akkordeonquintett Walzer aus Ballett Suite Masquerade
Akkordeonquintett Leckmicha Marsch
Jugendorchester Rock'n Roll
Jugendorchester Krimi-Puzzle
Jugendorchester ABBA-Best of
Jugendorchester Memory

Musiklehrer und Vorstand

Stefan Fußeder

Stefan Fußeder

Diplom Musikpädagoge, Dirigent Cluborchester I und II

Stefan Fußeder ist seit 2004 als Dirigent und Lehrer beim Akkordeonorchester München e.V. tätig. Nach seinem Studium am Richard-Strauss-Konservatorium mit den Fächern Akkordeon, Trompete, Steirische Harmonika und Klavier übernahm er die Leitung des Cluborchesters II. Seit 2014 dirigiert er auch das Cluborchester I. Er leitet außerdem die Blaskapelle Prien am Chiemsee.

Stefan Fußeder unterrichtet privat Akkordeon und ist unter 08641 / 699 4902 erreichbar.

Ursula Riedl

Ursula Riedl

Staatl. geprüfte Musiklehrerin und Leiterin der Akkordeon AG

Ursula Riedl ist staatlich geprüfte Musiklehrerin für Querflöte und Akkordeon und unterrichtet an der Musikschule Pullach. Für die Akkordeonorchester München e.V. leitet sie seit 2003 die Akkordeon AG. Hier können Kinder ab der zweiten Klasse spielerisch erste Eindrücke vom Akkordeon erhalten.

Ursula Riedl ist für Akkordeonunterricht und Informationen zur Akkordeon AG unter 089 / 83 96 98 55 erreichbar.

Helga Mayer

Helga Mayer

Staatl. anerkannte Musiklehrerein, Dirigentin des Jugendorchesters

Helga Mayer dirigiert seit 1986 das Jugendorchester des Vereins. Sie unterrichtet Akkordeon und steirische Harmonika. Telefonisch ist sie für Unterrichtsanfragen unter 089 / 560 582 zu erreichen.

Josef Dichtl

Josef Dichtl

Staatl. geprüfter Musiklehrer, ehemaliger Dirigent der Cluborchester I und II

Josef Dichtl dirigierte bereits alle drei Orchester des Vereins von 1981 bis 2014. Er ist Musikschulleiter an der Städtischen Musikschule Weilheim und leitet dort seit 30 Jahren die beiden Akkordeonorchester der Musikschule.

Josef Dichtl ist für Akkordeonunterricht (auch für Erwachsene) unter 089 / 178 45 09 erreichbar.

Christian Schulze

Christian Schulze

Vorsitzender

Christian Schulze ist seit 1986 Mitglied im AOM e.V. und seit 2001 erster Vorsitzender. Er ist verantwortlich für die Organisation des Vereins und der Konzerte. Er ist Ansprechpartner für Terminanfragen, Presse und Werbung.

Helga Engel

Helga Engel

Stellvertretende Vorsitzende

Helga Engel trat dem AOM e.V. 1974 bei und ist stellvertretende Vorsitzende. Sie vertritt damit den ersten Vorstand in allen Vereinsfragen und ist an der Planung und Umsetzung von Konzerten und Probenwochenenden beteiligt.

Kontakt

Senden Sie uns eine E-Mail über das untenstehende Kontaktformular